Popo Coco (36) war bisher vor allem für ihre hinteren Rundungen bekannt. Jetzt bekommen diese bald ein Gegengewicht. Denn Coco ist schwanger und erwartet ihr erstes Baby. Wie weit sie ist und ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, verrät sie erst in wenigen Tagen in ihrer eigenen Show. Trotzdem verriet sie jetzt in einem Interview ein paar spannende Schwangerschaftdetails. Und Coco wäre nicht Coco, wenn es dabei nicht auch um Sex gehen würde.

TNYF/WENN.com

"Seit ich schwanger bin, will ich die ganze Zeit angefasst werden. Es bringt die Hormone zum Wallen", erklärt Coco auf die Frage, wie die Schwangerschaft ihr Sexleben verändert hätte. Ehemann Ice-T (57) schwärmt: "Wenn die Tür zufällt oder der Wind bläst, wird Coco scharf." Na das kann die nächsten Monate ja noch heiter werden...

TNYF/WENN.com

Kulinarische Schwangerschaftsgelüste habe sie allerdings keine und auch von Morgenübelkeit sei sie bisher verschont geblieben. Sieht so aus, als habe das Baby nur positive Auswirkungen auf Cocos (Liebes-)leben.

Coco
Instagram / Coco
Coco