Weniger ist manchmal eben mehr - und genau das beweist Harry-Potter-Star Emma Watson (25). Die junge Schauspielerin hat es jetzt nämlich zum zweiten Mal auf das Cover der Vogue, der wichtigsten Modezeitschriften der Welt geschafft - und gibt sich dort locker und natürlicher denn je.

Emma Watson
ZUMA PRESS, INC. / ActionPress
Emma Watson

Vom Kinderstar zur gefeierten Mode-Ikone - Emma Watson ist längst nicht mehr die Hermine aus Harry Potter. Dies beweist die englische Schauspielerin nun erneut und ziert das Titelblatt der September-Ausgabe der britischen Vogue. Als "Stimme einer Generation" ist die junge UN-Botschafterin mehr als nur ein Motiv für eine Fotostrecke. Sie soll das Sinnbild des jungen und frischen Looks sein.

Emma Watson
Splash News
Emma Watson

Die Bilder der Schauspielerin haben eine klare Message: Man braucht kein Make-Up, um schön zu sein. Denn auf den Fotos sieht man Emma Watson fast ungeschminkt, mit Sommersprossen im Gesicht und leicht zerzauster Frisur. Lediglich das Designer-Kleid lässt vermuten, dass es sich hierbei um Fotos für ein Hochglanzmagazin handelt.

WENN