2016 ist es so weit: Die Dreharbeiten zum Baywatch-Kinofilm beginnen. Und während sich Zac Efron (27) und Dwayne "The Rock" Johnson (43) bereits ihre Rolle im Remake gesichert haben, steht noch nicht fest, ob auch ein Schauspieler der Originalserie dabei sein wird. Pamela Anderson jedenfalls zweifelt daran, dass die Neuauflage ein Erfolg sein wird.

Pamela Anderson
AKM-GSI / Splash News
Pamela Anderson

Pamela Anderson (48) gelang mit Baywatch der absolute Durchbruch. Neben David Hasselhoff (63) verkörperte sie von 1992 bis 1997 die Rolle der C.J. Parker. Auch nach ihrem Ausstieg flimmerte die 90er-Kultserie noch vier Jahre lang über die Bildschirme. Doch die Neuauflage findet die Blondine alles andere als gut. Gegenüber TMZ sagte sie: "Niemand mag diese Remakes. Das wird beschissen." Begründung für diese harten Worte: Pam findet, dass die 90er einfach eine süßere, unschuldigere Zeit waren, in der TV-Stoff dieser Art gefragt war.

Pamela Anderson
WENN
Pamela Anderson

Solch harsche Aussagen ist man von der kanadische Schauspielerin sonst gar nicht gewohnt. Vielleicht ist sie aber auch nur ein bisschen verstimmt, denn die Produzenten haben sie gar nicht gefragt, ob sie an der Kinofassung mitwirken möchte.

Pamela Anderson
Michael Carpenter/ WENN.com
Pamela Anderson