Immer wenn man denkt, dass Jenelle Evans (23) ihr Leben langsam, aber sicher wieder auf die Reihe kriegt, folgt eine Meldung, die das genaue Gegenteil beweist. Auch dieses Mal ist das nicht anders: Jetzt wurde die Teen Mom zum wiederholten Mal verhaftet. Sie soll die neue Freundin ihres Ex-Verlobten Nathan Griffith so heftig attackiert haben, dass diese mit Verletzungen ins Krankenhaus eingewiesen werden musste.

Jenelle Evans und Nathan Griffith
Instagram/Janelle Evans
Jenelle Evans und Nathan Griffith


Erst Anfang dieses Monats bestätigte Jenelle im TV, dass sie und Nate sich schon länger auseinandergelebt haben und in Zukunft getrennte Wege gehen wollen. Verkraftet scheint sie das Ganze trotzdem noch nicht zu haben, anders lässt sich ihr Verhalten wohl nicht erklären. In einer offiziellen Stellungnahme gegenüber Us Weekly beschreibt das Horry County Police Department den Vorfall wie folgt: Als ihr Ex und seine Neue seine restlichen Dinge abholen wollten, rastete die zweifache Mutter völlig aus und warf ihrem Opfer ein Wasserglas an den Kopf.

Jenelle Evans
Instagram / Jenelle Evans
Jenelle Evans

Nathan verständigte aufgrund der Verletzung seiner Freundin Polizei und Notruf. Jenelle wurde verhaftet und muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. Klickende Handschellen sind für sie aber nichts Neues - zuvor gab es schon 15 Verhaftungen.

Jenelle Evans
Todd DC / Splash News
Jenelle Evans