Da staunten die Zuschauer aber nicht schlecht: Nur knapp schrammte Bachelorette-Kandidat Philipp in der vergangenen Woche am Herz von Rosen-Dame Alisa vorbei. Doch nun konnten ihn seine Fans wieder im Fernsehen bewundern. Am gestrigen Donnerstag überraschte der Berliner dann mit einem ganz speziellen Auftritt im TV: Er spielte einen Polizisten bei "Verdachtsfälle".

RTL

Als "Dennis Stark" war der 27-Jährige im Einsatz in Neukölln. Dort musste er eine junge Frau aus dem Keller einer Familienwohnung befreien, nachdem diese von ihrem Vater eingesperrt wurde. Gekonnt souverän agierte Philipp dabei und konnte die Situation klären. Kein Wunder: Auch im wahren Leben ist er Polizist. Die Dreharbeiten zur Folge der Scripted-Reality-Serie liegen aber schon eine Weile zurück, wie RTL auf Nachfrage von Promiflash bestätigte: "Die Aufzeichnung erfolgte noch vor der 'Bachelorette', sogar noch vor Berlin Models", erklärte eine Pressesprecherin. In der eingestellten Soap mit Julian Stoeckel (28) spielte Philipp auch eine Rolle.

Julian Stoeckel
RTL / Bernd Jaworek
Julian Stoeckel

Spätestens seit dem Auftritt in "Verdachtsfälle" dürfen sich Philipps Fans also freuen: Denn so schnell dürfte der Rosenkavalier nicht von der Bildfäche und den -schirmen verschwinden.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.