Anders als in ihrem ersten eigenen Film "Dating Queen" ist Ulknudel Amy Schumer (34) im wahren Leben noch auf der Suche nach der Liebe. Und das hat sie mit dem kürzlich bekannt gegebenen US-Bachelor Ben Higgins gemeinsam. Trotz dieser sie verbindenden Gemeinsamkeit war dieser aber wohl mehr als erstaunt, als die Komödiantin ihm im Live-Fernsehen ein quasi unmoralisches Angebot machte.

Amy Schumer auf der "Trainwreck"-Premiere
Getty Images
Amy Schumer auf der "Trainwreck"-Premiere

Nachdem Ben Higgins bei der US-Bachelorette nicht landen konnte, wird er in der 20. Staffel von The Bachelor nun selbst unter Frauen auswählen dürfen. Genau zu diesem TV-Coup wollte Amy ihm per Live-Schaltung während der ABC-Show After Paradise gratulieren. Da Amy in diesem Jahr auch schon als Gaststar für The Bachelorette fungierte und Kaitlyn Bristowe bei der Qual der Wahl half, kennt sie Ben bereits und zeigte sich nun sehr vertraulich. "Ben, ich würde sagen 'Tu's nicht.' Nur ein Scherz. Ich freue mich so für dich, ich hoffe, du findest die Liebe", erklärte sie zunächst, um dann noch eine kleine Schlüpfrigkeit hinterherzuschieben: "Möchtest du jetzt sofort Telefonsex mit mir haben?"

Ben Higgins
Twitter/BachelorABC
Ben Higgins

Und wie reagierte Ben Higgins, der mit dieser Wende des Gesprächs sicher gar nicht gerechnet hatte? Er blieb ganz cool und antwortete schlagfertig: "Du hast meine Nummer. Ruf mich gleich an!" Wow, Ben scheint in Sachen Humor ganz auf Amy Schumers Wellenlänge zu liegen - vielleicht hat er sein "Amt" als Bachelor ja gar nicht mehr nötig...

Amy Schumer
Brendon Thorne Getty Images Entertainment
Amy Schumer