Im Dezember letzten Jahres brachte Fürstin Charlène (37) ihre süßen Zwillinge auf die Welt. Seitdem die beiden Sprösslinge da sind, wirkt die Gattin von Fürst Albert II. von Monaco (57) wie ausgewechselt. Wo sie sich vorher meistens mit trauriger Miene in der Öffentlichkeit zeigte, hat sie heutzutage stets ein strahlendes Lächeln im Gesicht, sogar wenn sie alleine unterwegs ist. Auch bei einem Ausflug zum jährlich stattfindenden Pique Nique Monégasque im Park Princesse Antoinette strahlte das Fürstenpaar herzlich um die Wette - genauso wie ihre kleinen Knirpse.

Fürstin Charlène und Albert II von Monaco
SIPA/WENN.com
Fürstin Charlène und Albert II von Monaco

Für diesen besonderen Anlass wählten Charlène und Albert jeweils klassische Outfits, während sie ihre süßen Babys in traditionelle Trachten hüllten, sodass die süße Gabriella im Partnerlook mit den tanzenden örtlichen Kindern unterwegs war. Wirklich ein ganz entzückender Auftritt der niedlichen Twins. Besonders schön ist aber natürlich mit anzusehen, dass Charlène endlich glücklich und sogar entspannt wirkt und in ihrer Rolle als Zweifachmama voll und ganz aufzugehen scheint.

Albert II von Monaco
NIVIERE/VILLAR/SIPA/WENN.com
Albert II von Monaco
Fürstin Charlène
NIVIERE/VILLAR/SIPA/WENN.com
Fürstin Charlène