In nur wenigen Tagen startet die neue Tanzshow Stepping Out, für die Paare ihre Tanzküste ganz ohne professionellen Beistand beweisen müssen. Natascha Ochsenknecht (51) und ihr Umut (31) trainieren seit Wochen schon hart und gefährdeten damit sogar die Gesundheit der Blondine. Doch sie blieb ehrgeizig und probte eisern weiter. Während Umut behauptet, schon fitter in den Tänzen zu sein, übte Natascha sich in Zurückhaltung und gewährte ihrem Freund die Überlegenheit.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Facebook/NataschaOchsenknecht
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Mit Punkt 12 waren Natascha und ihr Umut im Gespräch über die bevorstehenden Auftritte. In einigen Dingen musste Natascha zugeben, dass ihr Tanzpartner besser sei, als sie. "Er hat natürlich mehr Kondition, aber dafür schmeiße ich ihm meine Beine um den Hals, wenn es drauf ankommt", versicherte die Dreifach-Mama eindringlich. Doch Umut sei seiner Meinung nach noch in anderen Dingen vorbereiteter als seine Freundin. "Im Moment habe ich die Choreo etwas besser drauf als sie. Deshalb haben wir uns gestern Abend auch erst gestritten", gab der gebürtige Türke zu.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
WENN
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Anstatt zu widersprechen, wandte die Blondine eine andere Taktik an, die sie sich im Voraus überlegt hatte. "Ich halte die Klappe, so ist das einfach. Er muss hier jetzt einfach zu hundert Prozent der Chef sein und ich nehme mich zurück." Offenbar sieht sie den Sieg dann in greifbarer Nähe, wenn Umut das Gefühl hat, die Hosen anzuhaben. Ob ihre Methode aufgeht, wird die Show zeigen.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli