Der Schock saß tief: Der Beverly Hills, 90210-Star Tori Spelling (42) stolperte im April in einem japanischen Restaurant direkt in den heißen Grill! Sie musste mit Verbrennungen zweiten und dritten Grades ins Krankenhaus gebracht werden und unzählige Behandlungen über sich ergehen lassen! Jetzt verklagt die bald fünffach-Mama die Kette.

Tori Spelling
Instagram/torispelling
Tori Spelling

Nach den qualvollen Wochen des Schmerzes hat sich die Schauspielerin Tori Spelling dazu entschlossen, die Restaurant-Kette "Beninhana" auf Schmerzensgeld zu verklagen, berichtet TMZ. Die hochgradigen Verbrennungen zwangen die Blondie dazu, im Krankenhaus zu bleiben und die enrom hohen Behandlungskosten zu bezahlen. Spezialisten haben ihr nämlich empfohlen, das zerstörte Hautgewebe entfernen zu lassen und eine Hauttransplantation durchzuführen, um Infektionen zu vermeiden. Außerdem begründete sie ihre Forderungen nach Geld damit, dass sie in dieser Zeit keine Jobs antreten konnte, was für eine Schauspielerin, die länger schon nicht mehr in Filmen zu sehen war, äußerst problematisch ist. Ob und wieviel Schmerzensgeld sie aber heraus handeln kann, ist noch offen.

Tori Spelling mit ihren vier Kids
torispelling / Instagram
Tori Spelling mit ihren vier Kids
WENN