Während die zwölfte Staffel von Grey's Anatomy in den USA bereits in den Startlöchern steht, müssen die deutschen Zuschauer noch auf die Fortsetzung der elften Staffel warten. Erst im nächsten Jahr sollen neue Folgen der Serie ausgestrahlt werden. "Meredith Grey"-Darstellerin Ellen Pompeo (45) versüßt den Fans die Wartezeit jetzt mit ziemlich heißen Bildern.

Ellen Pompeo bei einem öffentlichen Termin
WENN
Ellen Pompeo bei einem öffentlichen Termin

Gibt es hier irgendwo einen Arzt? Die aktuellen Fotos auf dem Cover von Entertainment Weekly sorgen nämlich für akuten Sauerstoffmangel und erhöhten Puls. Ellen Pompeo, die bei "Grey's Anatomy" eine eher biedere Rolle spielt, zieht darauf fast blank. So hat man sie noch nie gesehen: Nur mit einem Arztkittel, Stethoskop und roten Lack-High Heels bekleidet sitzt sie auf einer Bank und schaut mit einem gekonnten Augenaufschlag lasziv in die Kamera. Die verschränkten Arme und Beine sorgen dafür, dass das Bild jugendfrei bleibt. So heiß wie es auf dem Titelbild zugeht, so seriös wird es im Heft. Im Interview erzählt Ellen, wie schwierig es eine Frau in Hollywood hat und äußert sich auch zum dramatischen Serien-Aus von McDreamy Patrick Dempsey (49): "Urplötzlich geht Patrick und alle sagen: 'Oh Gott, Meredith wird an Alzheimer sterben!" Die Schauspielerin findet es sexistisch, dass die Leute denken, die Show können nicht ohne diesen Mann weitergehen.

Ellen Pompeo
Nikki Nelson/WENN.com
Ellen Pompeo

Am elften September erscheint das Magazin mit mehreren Covern in den USA. Alle zeigen Stars aus den Serien von Produzentin Shonda Rhimes (45).

Ellen Pompeo, Shonda Rhimes, Kerry Washington und Viola Davis
instagram.com/entertainmentweekly
Ellen Pompeo, Shonda Rhimes, Kerry Washington und Viola Davis