Dass Micaela Schäfer (31) eine Liebhaberin von Schönheitsoperationen ist, gibt sie selbst offen zu. Sie steht zu ihrem künstlichen Aussehen und ist darauf auch stolz. Nachdem sie es schaffte, sich mit ihrem Look einen Namen als Nacktmodel zu machen, hat sie nun ein neues Vorhaben vor Augen: Sie möchte Kim Kardashians (34) Ebenbild werden.

Micaela Schäfer
Facebook / Micaela Schäfer
Micaela Schäfer

Mit 18 Jahren hat Micaela ihren ersten Eingriff der plastischen Chirurgie machen lassen und seitdem gab es kein Halten mehr. Die DJane ist bekennender Fan von Verschönerungen per Doktorenhand und geradezu in einen Schönheitswahn verfallen. Ihren letzten Eingriff durfte das Magazin red! begleiten. Das Skalpell sollte bei diesem Mal wieder etwas mehr dazu verhelfen, dass aus Micaela eine zweite Kim wird. „Ich sage meinem Chirurgen, dass er das Foto von Kim Kardashian neben mich auf den OP-Tisch legen soll. Wenn ich aufwache, will ich genauso aussehen wie sie", offenbarte Mica.

Micaela Schäfer
WENN
Micaela Schäfer

Dieses Mal wurden ihre Augenlider verkürzt und die Wangen mit eigenem Fett aus ihren Oberschenkeln aufgefüllt. Insgesamt schon 17 Eingriffe dieser und schlimmerer Art hat das Model an sich durchführen lassen, nur um ihrem Idol immer ähnlicher zu werden. „Ich bin ein Kunstwerk, was geschaffen wird, ein Haus, das gebaut wird", betonte der Kardashian-Fan.

Micaela Schäfer
Sean Gallup / Getty Images
Micaela Schäfer