Nackt zu sein, ist für Miley Cyrus (22) bereits eine Lebenseinstellung geworden, wie sie selbst offenbarte. Die Sängerin ist stolz auf ihren Körper und genießt es deswegen, sich halb nackt zu präsentieren. Ihre Outfits sind demnach oft gewagt und zeigen nahezu jedes Mal ihre entblößte Brust. Diese Einstellung und Art sich zu kleiden, polarisiert und sorgte schon das eine oder andere Mal für Dispute. Rita Ora (24) kann das nicht nachvollziehen, denn sie findet Mileys Hang zum Nudismus bewundernswert.

Miley Cyrus
Kevork Djansezian/Getty Images
Miley Cyrus

In einem Gespräch mit dem Hollywood Reporter hat Rita sich eindeutig für Mileys Drang zur Nacktheit ausgesprochen und sie in ihrem eigenwilligen Styling unterstützt. Was auf manche Zuschauer verstörend wirkt, fände die Sängerin richtig toll. "Miley ist eine der größten Vertreterinnen der Botschaft, dass du dich in deinem Körper wohlfühlen sollst", erklärte die 24-Jährige. Stars wie Madonna (57) hätten damit angefangen, den Menschen zu verdeutlichen, dass Nacktheit etwas Natürliches ist und davon zeugt, dass die Person sich in ihrer Haut wohlfühlt. Künstler wie sie oder Miley, die zu dieser Offenheit bereit sind, würden nur äußerst selten auftauchen, verdeutlichte die "Body on me"-Performerin.

Madonna
Interview / Mert Alas and Marcus Piggott
Madonna
Rita Ora
Getty Images
Rita Ora
Miley Cyrus
Getty Images
Miley Cyrus