Dass Katy Perry (30) Probleme hat, unfallfrei Segway zu fahren, bewies sie der Öffentlichkeit vor wenigen Tagen: Beim "Burning Man Festival" in Nevada stürzte die Sängerin peinlich, als sie auf dem sandigen Untergrund ihr Gefährt hantierte. Doch kurz nach dem Fauxpas war Katy wieder in ihrem Element: In Los Angeles wurde die "I Kissed A Girl"-Interpretin geehrt - doch auch hier hinterließ sie einen bleibenden Eindruck.

Katy Perry
Getty Images
Katy Perry

Bei der Premiere der Dokumentation "Jeremy Scott: The People's Designer" in Los Angeles trat Katy mit dem im Film porträtierten Stardesigner auf - und sorgte für einen ganz besonderen Hingucker: Gemeinsam ließen die beiden ihre Handabdrücke auf dem Vorplatz dem Chinese Theatre nehmen. Eine recht unspektakuläre Zeremonie, hätte Katy nicht ein Kleid getragen, das ihren üppigen Vorbau an den richtigen Stellen betont hätte. So kniete sich Katy hin und gab den Blick frei auf ihr tief ausgeschnittenes Dekolleté. Ob dies Katy im Vorfeld bei der Kleiderwahl schon bewusst war?

Katy Perry
Getty Images
Katy Perry

Testet euer Wissen zu Katy Perry in unserem Quiz:

Katy Perry
Getty Images
Katy Perry