Gerade mal vor einer Woche wurde Profi-Boxer Manuel Charr (30) in Essen niedergeschossen, schwebte kurzzeitig sogar in Lebensgefahr! Doch daran erinnert nur noch die riesige Narbe entlang seines Bauchs - Manuel trainiert nämlich schon wieder!

Manuel Charr
Facebook/Manuel Charr
Manuel Charr

In einem Video auf Bild.de gibt es wahrlich einen Gruß vom Krankenbett der anderen Art! Denn der ehemalige Promi Big Brother-Kandidat liegt nicht etwa herum und erholt sich von den Folgen des Attentats, sondern trainiert schon wieder für den nächsten Boxkampf: Mit Terraband steht er in seinem Krankenhaus-Zimmer und zeigt dabei, was für ein Kraftpaket er ist. Dass hier jemand trainiert, der vor gerade einmal einer Woche angeschossen wurde, ist dabei kaum zu glauben!

Manuel Charr
ActionPress/Nitsche,Christian
Manuel Charr

Der Boxer gibt sich kämpferisch - auf Facebook schreibt er: "Niemals aufgeben! Durch eure Gebete bin ich noch stärker zurück. Gott segne euch alle." Was für eine Ansage! So schnell bekommt man einen Manuel Charr eben nicht k.o., seine Box-Karriere fängt jetzt womöglich erst richtig an.

Manuel Charr
Instagram/manuelcharr
Manuel Charr

Das Video von Kämpfer Manuel seht ihr hier:

Niemals aufgeben ! Durch eure Gebete bin ich noch stärker zurück GOTT Segne euch alle ! http://m.bild.de/video/clip/manuel-charr/charr-training-im-krankenhaus-42518106,variante=M.bildMobile.html

Posted by Official Manuel Charr on Thursday, September 10, 2015