Aktuell warten die Fans noch darauf, dass endlich "Spectre" ins Kino kommt. Derweil wurde schon längst die Diskussion um eine mögliche Nachfolge für Daniel Craig (47) entfacht, denn der gegenwärtige Agent 007 ließ durchblicken, dass er seine Bond-Karriere womöglich an den Nagel hängen wird. Jetzt warfen zwei weitere Schauspieler ihre Namen in den Topf möglicher Kandidaten: Tom Hardy (37) und Hugh Jackman (46) bekundeten ihr Interesse.

Daniel Craig
MAURIZIO D4AVANZO/IPA/SIPA/ActionPress
Daniel Craig

X-Men-Star Hugh Jackman verriet bereits häufiger in Interviews, dass ihm tatsächlich schon einmal der Part von James Bond angeboten wurde, er sie aber damals zugunsten seiner Wolverine-Darstellung ablehnte. Würde man ihn nun aber erneut fragen, könnte seine Antwort womöglich ganz anders ausfallen. "Ich würde ernsthaft darüber nachdenken", erzählte in der australischen Talkshow The Project.

Tom Hardy
WENN
Tom Hardy

Doch Hugh bekommt starke Konkurrenz in Form von Tom Hardy. Auch ihm würde es nämlich sehr schwer fallen, ein "James Bond"-Angebot abzulehnen, wie er Sky News verriet: "Ich glaube, jeder würde darüber nachdenken, Bond zu spielen." Wenn dieser Traum nicht wahr wird, gäbe sich Tom aber auch mit einer weiteren Runde als Bane zufrieden. Diesen Bösewicht spielte er als Kontrahent von Batman-Star Christian Bale (41) in The Dark Knight Rises und würde diese Rolle für einen DC Comics Film jederzeit erneut übernehmen.

Hugh Jackman
WENN
Hugh Jackman