Ist da tatsächlich etwas im Busch? Die Jury und die Zuschauer konnten Natascha Ochsenknecht (51) und Umut Kekilli (31) gestern in der ersten Folge von Stepping Out nicht überzeugen. Überraschend schnell kam für sie das Aus. Natascha nimmt diese Pleite locker - vielleicht weil sie längst ein neues, viel schöneres Projekt vor Augen hat?

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Viele Promiflash-Leser können nicht so ganz nachvollziehen, warum es bei der Entscheidung ausgerechnet die Power-Blondine und ihren Freund als Erste getroffen hat. Sie fanden die Darbietungen von manch anderem Promi-Paar wesentlich schlechter. Auch Frau Ochsenknecht hätte sicher gerne noch länger das Tanzbein geschwungen, vor allem, da sie von Umuts Tanzleistung ziemlich begeistert zu sein scheint.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Das machte die 51-Jährige nun auf Facebook mit einem süßen Post deutlich und sorgte zugleich für neue große Aufregung. Natascha Ochsenknecht schrieb nämlich: "Ich sag nur eins. Umut kann den Walzer. Jetzt wird geheiratet." Wie bitte?! Hat Natascha hier etwa die Katze aus dem Sack gelassen und verraten, dass sie mit Umut tatsächlich vor den Traualtar treten will? Es könnte natürlich auch einfach ihre Version eines kleinen Scherzes sein - das wird sich zeigen...

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL/ Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de.