Bei Stepping Out lief es nicht gut, doch ihr Ausscheiden hat Natascha Ochsenknecht (51) schnell überwunden. Sie blickt nach vorne - in Richtung Hochzeit! Tatsächlich hat sie jetzt nämlich verkündet, Umut Kekilli (31) heiraten zu wollen. Im Interview ließ sich Natascha noch weitere Details entlocken.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Getty Images
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Trotz der Enttäuschung in der gestrigen Folge der RTL-Tanzshow, hatte die Teilnahme für die Power-Frau etwas Gutes. "Es war eine tolle Erfahrung. Innerhalb des großen Teams, aber auch als Paar", verriet Natascha gegenüber Bunte. Offensichtlich ist sich die 51-Jährige ihrer Liebe zu Umut jetzt sogar noch sicherer. Immerhin bewies ihr Freund, dass er den Walzer tanzen kann - Nataschas Voraussetzung für eine Heirat!

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Stepping Out"

Deshalb hält sich die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht (59) auch an ihr Versprechen, Umut, wenn er sich im Walzer beweise, ehelichen zu wollen: "Ja, Umut und ich werden uns das Jawort geben. Dieses Jahr wird das nichts mehr, aber im kommenden. Und dann hoffe ich auf Herrn Llambi als Gast – und Walzer-Partner!"

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
RTL / Stefan Gregorowius
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli

Das klingt nach einem tollen Plan. Damit hatte ihr Auftritt bei "Stepping Out" eine wunderbare Wirkung: Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli sind bereit, zu heiraten.

Alle Infos zu "Stepping Out" im Special bei RTL.de.