Auch drei Jahre nach dem Tod der vermutlich beliebtesten Sängerin aller Zeiten bleibt das Interesse an Whitney Houston (✝48) bestehen. Kein Disco-Abend kommt ohne die Musik der Legende aus. Nun soll die Diva auf die Bühne zurückkehren. Ja, richtig gelesen. Allerdings nicht in Fleisch und Blut, sondern als Hologramm.

Whitney Houston
WENN
Whitney Houston

Da hat sich die Schwägerin der Verstorbenen eine außergewöhnliche Überraschung einfallen lassen. Pat Smith verwaltet aktuell als Direktorin des "Whitney Houston Estate" die Rechte des Nachlasses. Gemeinsam mit einer Produktionsfirma soll eine Live-Show entwickelt werden, die 2016 Premiere feiern wird.

Whitney Houston
WENN
Whitney Houston

"Es ist eine großartige Möglichkeit für alle Fans, die meistgefeierte Künstlerin der Geschichte ganz neu zu erleben und somit ein Vermächtnis an Shows, die unvergessen bleiben werden, weiterleben zu lassen", erklärte die Amerikanerin gegenüber FilmOn. Außerdem freue sie sich auf die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Alki David.

Whitney Houston
WENN
Whitney Houston

Dieser erklärte: "Bei Whitneys Tod im Jahre 2012 war ich zutiefst betroffen. (...) Ich bin mir sicher, wir kreieren die ultimative Veranstaltung, um Whitneys herausragende künstlerische Leistungen zu feiern."

Ein wenig gruselig ist die Vorstellung ja schon, die Soul-Ikone von den Toten zu erwecken. Aber vermutlich werden die Konzerthallen trotzdem restlos ausverkauft sein!