Die 12. Staffel der ARD-Serie Rote Rosen läuft und es gibt viele neue Gesichter: Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass die Schauspielerin Charlotte Bohning (40) ab Oktober in der Soap zu sehen sein wird. Jetzt wurde zudem öffentlich, dass bald ein neuer Mann das Leben von Nora (Anne Moll) auf den Kopf stellen wird.

Schultz-Coulon/WENN.com

Die Veränderungen in "Rote Rosen" - sie gehen weiter: Denn der Schauspieler Jochen Horst spielt ab November die Rolle des Atomphysikers Dr. Arthur Burgstett. Doch ein Schicksal verbindet ihn sein Leben lang mit Nora. Ist er deshalb in die Schweiz gegangen, um Nora aus dem Weg zu gehen?

Anne Moll
ARD/Thorsten Jander
Anne Moll

Durch Zufall entdeckt Edda (Leonie Landa) in der Tageszeitung, dass Burgstett eine Auszeichung im Bereich der Teilchenphysik erhalten hat. Dass ausgerechnet ihre Mutter Nora ein Exemplar seiner Doktorarbeit besitzt, wirft viele Fragen auf: Kennt sie ihn persönlich? Haben die beiden sich schon einmal getroffen - ja sogar einen Flirt gehabt? Nora muss nun die Karten auf den Tisch legen.

Anne Moll
ARD/Thorsten Jander
Anne Moll

Jochen Horst dürfte den Serienfans bereits bekannt sein. Er spielte unter anderm bei Alarm für Cobra 11, "Der Bergdoktor" und "SOKO Köln" mit.