Viel Zeit ist vergangen, seitdem Sängerin Mieze Katz (36) und ihr damaliger Schulkollege Andi Ross die Schulband MIA. gründeten. In diesem Jahr feiert die heutige Viererformation ihre Volljährigkeit. Grund genug, um die kultige Frontfrau genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mieze Katz
RTL / Stefan Gregorowius
Mieze Katz

18 Jahre MIA.: In den letzten Jahren ist vor allem die starke Frontsängerin Mieze Katz zur Kultfigur geworden. Seit 2013 ist sie in der Sendung "Dein Song" als Mentorin beziehungsweise Jurorin tätig, 2014 saß sie in der DSDS-Jury. Vor allem mit ihrem wilden Stil sorgt sie immer wieder für Aufsehen. Doch wie tickt die Sängerin wirklich? Vor allem in der Öffentlichkeit scheint sie oft der Gegensatz in Person zu sein: wild und sensibel, verrückt und bodenständig. Bassist Bob verriet jetzt im Interview mit der Bild: "Genauso ist sie, zerbrechlich und stark. Mieze trägt ihr Herz auf der Zunge, ist geradeaus und verbindlich."

Mieze Katz
WENN
Mieze Katz

Und auch in der Band hat die Sängerin ihren festen Platz gefunden: Bob erklärt weiter: "Sie liebt es zu schreiben und sich über die Dramaturgie unserer Bühnenshow mitsamt all ihren Ansagen und Kostümen monatelang den Kopf zu zerbrechen." Und trotz schwerer Phasen scheinen sie ihre Bandkollegen wahrlich ins Herz geschlossen zu haben. Nur wenn Ungeduld ausbricht, fahre Mieze ihre Krallen aus, ansonsten sei sie stets gut gelaunt, weiß der Bassist und betont: "Wir Jungs genießen unseren Wirbelwind."

2011 H.Flug

Und dieser Wirbelwind ist ab Oktober wieder auf der Bühne zu sehen. Dann geht die Elektropop-Gruppe nämlich mit ihrem neuen Album "Biste Mode" auf große Deutschlandtour.