Als Daenerys Targaryen hatte Emilia Clarke (28) bei Game of Thrones so manche Sexszene. Besonders zu Beginn der Serie zeigte sie sich häufiger hüllenlos. Prüde ist Emilia also wohl eher nicht, schließlich kann sie sogar Scherze über diese Erfahrungen machen. Dennoch hat sie jetzt genug davon und das sagt sie auch laut und deutlich.

Emilia Clarke
WENN
Emilia Clarke

Die Beauty lehnte bereits das Angebot für die Hauptrolle in Fifty Shades of Grey ab, weil sie nicht nur als die sich nackt machende Schauspielerin bekannt sein wollte. Sie möchte mit ihrem Talent überzeugen. "Game of Thrones" ist allerdings nach wie vor bekannt dafür, mit viel nackten Tatsachen und Gewalt Zuschauer vor die Bildschirme zu holen. Das wird sicher auch in den noch kommenden Staffeln so bleiben. Es scheint allerdings, dass das Publikum Emilias Figur der Drachenkriegerin nicht mehr so erleben wird.

Emilia Clarke
WENN
Emilia Clarke

Emilias Kollegin Oona Chaplin (29) verriet laut Daily Mail nämlich, dass Emilia Clarke den Produzenten erklärt habe, sie wolle keine Nacktszenen für die Hitshow mehr drehen! Die 28-Jährige selbst erklärte im Interview: "Ich bin britisch, deswegen scheue ich vor so etwas zurück - ich hasse es. Ich möchte nicht ständig Sex vor aller Augen haben. Ich fand schon immer, dass die Andeutung so viel anzüglicher ist als der eigentliche Akt. Die meisten Sexszenen, die man in Filmen oder im TV sieht, sind überflüssig. Sie sollen einfach nur Zuschauer anlocken."

Emilia Clarke
Imaginechina / Splash News
Emilia Clarke

Na, wenn Emilia Clarke mit diesen Aussagen und ihrer Weigerung, sich vor der Kamera auszuziehen, mal nicht die armen "Game of Thrones"-Macher verstört - und die Fans erst...