Schon seit einer Weile kursieren Gerüchte, dass Nadja Abd el Farrag (50) ein Alkohol-Problem haben soll. Mit ihrem torkelnden Auftritt beim Sommer-Dschungelcamp heizte sie diese noch einmal an, doch beteuerte sie stets, dass sie in keiner Abhängigkeit zu den hochprozentigen Substanzen stünde - bis jetzt! Denn in einem Interview offenbarte die 50-Jährige nun ihre Sucht.

Nadja Abd el Farrag
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Nadja Abd el Farrag

Für Exclusiv - Das Starmagazin öffnete sich die quirlige Moderatorin und gab ihr bestgehütetes Geheimnis preis: Sie gesteht, alkoholkrank zu sein. "Das Problem Alkohol, ich steh dazu, dass ich was trinke und ich weiß es auch, dass es ein Problem ist und ich versuche, ab heute oder vor einer Woche schon, das zu ändern. Von heute auf morgen funktioniert das nicht, ab und zu trinke ich doch mal was", so ihre ehrlichen Worte. Im selben Atemzug verharmloste sie ihre Abhängigkeit jedoch gleich wieder: "Bei mir sind es zwei Gläser Wein pro Tag, ich vertrage auch nichts - ich bin ja so dünn."

Nadja Abd el Farrag
WENN
Nadja Abd el Farrag

Trotzdem habe sie mittlerweile eingesehen, dass sie an einem Punkt angelangt ist, an dem es nicht mehr geht. Sie versuche zunächst, alleine gegen die Sucht anzukämpfen und wenn es gar nicht mehr gehen solle, würde sie auch eine Therapie in Anspruch nehmen.

Nadja Abd el Farrag
Gregorowius,Stefan / ActionPress
Nadja Abd el Farrag