Momentan zeigen Daniela Katzenberger (28) und Lucas Cordalis (48) ihre Liebe im Fernsehen. Doch jetzt, nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer Tochter, soll es bei den beiden kriseln. Daniela selbst erzählte in einem Interview, wie einsam sie sich derzeit fühle.

Die Katze und ihr Freund sind gerade mehr im Baby-Stress als im Liebesglück. Das ist nicht ungewöhnlich, immerhin fordert so ein Neugeborenes viel Aufmerksamkeit. Doch dem TV-Star scheint das alles ein wenig über den Kopf zu wachsen, sieht sogar die Beziehung zu Lucas gefährdet. In der aktuellen Closer gestand die Kult-Blondine: "Er verwöhnt Sophia viel zu sehr. Er ist ein Übervater." Der Sohn von Costa Cordalis (71) kümmere sich 23 Stunden am Tag um Sophia und habe nur noch eine Stunde Zeit für sie. Daniela selbst sei komplett an die zweite Stelle gerückt: "Vor der Schwangerschaft war ich die sexy Freundin von Lucas - jetzt bin ich eine Art Milchbar, die neben ihm im Bett liegt."

Dabei bemüht sich Dani doch so sehr, ihrem Partner nach der Schwangerschaft wieder zu gefallen: Im Fitnessstudio kämpft sie darum, ihre Babypfunde schnellstmöglich wieder loszuwerden.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in KölnAndreas Rentz/GettyImages
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in Köln
Daniela Katzenberger bei  der "1Live Krone" in Bochum 2016Andreas Rentz/GettyImages
Daniela Katzenberger bei der "1Live Krone" in Bochum 2016
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter SophiaAndreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de