Für Frühjahr 2016 ist bereits die dritte Staffel des Erfolgsformates Sing meinen Song angekündigt worden, schon jetzt gab der Sender die ersten Teilnehmer bekannt. Neben Gastgeber Xavier Naidoo (43) und dem Rockduo The Bosshoss soll jetzt auch ein Schweizer Soul- und Funk-Sänger dabei sein.

VOX/ Markus Hertrich

Wie der zuständige Sender VOX jetzt in einer Pressemitteilung bestätigte, wird der Shootingstar Seven (gebürtig Jan Dettwyler) die Runde um die TVoG-Stars ergänzen. Xavier Naidoo ist schon jetzt vom hierzulande unbekannten Neuzugang begeistert: "Ich habe Seven erst vor Kurzem auf einem Konzert kennengelernt. Er ist musikalisch und persönlich eine wahnsinnige Bereicherung für die nächste Staffel", erklärte er kürzlich. Und auch der Sänger ist bereits gespannt auf die neue Herausforderung: "Ich freue mich wahnsinnig darauf, 2016 bei "Sing meinen Song" dabei zu sein und habe riesigen Bock auf die Herausforderung, aus anderen Songs etwas ganz Eigenes zu machen."

Getty Images

In der Schweiz ist Seven bereits ein Superstar. Mit seiner Mischung aus feinstem Soul und hippem Funk konnte er in der Vergangenheit überzeugen und sich stets einen Platz in den Schweizer Charts sichern. 2002 erschien sein erstes Album, über die Jahre sind neun weitere Werke entstanden. Mittlerweile performt der 36-Jährige vor mehr als 30.000 Menschen. Grund genug, um jetzt auch in Deutschland richtig durchzustarten. Seit 2011 veröffentlicht der Sänger seine Alben auch hier.

VOX/Timmo Schreiber

Die Teilnahme bei "Sing meinen Song" soll sein großer Durchbruch werden. "Ich kann es kaum erwarten, einen Cowboy-Rock-Song von The Bosshoss in seiner Version zu hören - und umgekehrt", so der Gastgeber Xavier Naidoo. Dieser geheimnisvolle Unbekannte scheint zu polarisieren, man darf gespannt sein, ob er auch in der Show die Herzen der Zuschauer erreichen kann.