Es ist nicht einmal drei Jahre her, dass Sam Smith (23) noch ein relativ unbekannter britischer Soulsänger war, der auf kleinen Bühnen in England auftrat. Mittlerweile, vier Grammys und einen Bond-Titelsong später, ist Sam ein absoluter Weltstar - auch dank des Electro-Duos Disclosure. Die beiden Geschwister gelten als die Entdecker des "Stay With Me"-Interpreten. Mit dem Song "Latch" feierten die drei 2012 einen Riesen-Erfolg in den britischen Charts - doch beinahe wäre es gar nicht zur Zusammenarbeit gekommen.

Denn eigentlich wollten Disclosure gar nicht mit dem Sänger an dem Song arbeiten: "Wir trafen Sam, als wir den Song schon geschrieben hatten", erinnern sich die beiden in einem Interiew mit dem Radiosender npr. "Wir spielten ihm diesen Song vor und er meinte nur: 'Ich liebe ihn, kann ich hierzu singen?' Wir sagten ihm nein, denn der Track war eigentlich schon fertig aufgenommen." Doch Sam überzeugte die beiden, er durfte doch noch seine Stimme zum Song beisteuern und der Rest ist Geschichte: "Latch" war der erste große Hit der drei und katapultierte Sam Smith ins Rampenlicht.

Auch auf ihrem zweiten Album "Caracal", das am heutigen Freitag erschienen ist, singt Sam Smith wieder für Disclosure. Andere namhafte Stars auf der Platte sind unter anderem Lorde (18) und Bella Hadids (18) Freund The Weeknd.

Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung
Michael Kovac / Getty
Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung
Sam Smith bei den Grammy Awards 2018
Kevin Winter/ Getty Images
Sam Smith bei den Grammy Awards 2018
Sam Smith bei den Grammy Awards 2018
Dimitrios Kambouris/ Getty Images
Sam Smith bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de