Hängt der Haussegen schief im Hause Katzenberger? Nachdem Daniela (28) und Lucas (48) ihre Sophia auf die Welt gebracht haben, dreht sich alles um die Kleine - das ist auch gut so. Weniger gut finden es die jungen Eltern, dass Oma Iris (48) sich in die Kindererziehung einmischt.

Vermutlich meint es Iris Klein nur gut: Sie unterstützt Neu-Mami Daniela Katzenberger, wo sie nur kann. Doch das ist wahrscheinlich zu viel für die kleine Familie. Daniela verriet jetzt nämlich gegenüber Bunte:" Meine Mutter ist da sehr dominant, was Erziehung und Babypflege und was so was betrifft. Da hängt sie sich schon extrem rein. Da bin ich dankbar, dass die Eltern von Lucas da zurückhaltend sind. Costa ist ja auch gechillt und lässt uns machen, wie wir wollen. Meine Mutter ist da schon so ein Schwiegermonster."

Arme Iris! Daniela und Lucas sind sich in einem Punkt auch einig - Iris ist eine Besserwisserin: "Sie weiß immer alles besser und macht es dann auch so. Und wenn ich dann was sage, sagt sie 'Hol doch die Polizei, wenn es dir nicht passt'." Daniela ist auch davon überzeugt, dass ihre Ratschläge nicht immer die besten sind: "Sie kommt dann immer mit dem Argument, dass sie mich groß gezogen hat und meine Geschwister. Aber Penatencreme unter die Achseln, ich weiß nicht, ob das pädagogisch so wertvoll ist."

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter SophiaMathis Wienand/Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit Tochter Sophia
Iris KleinPeter Bischoff/Getty Images
Iris Klein
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia CordalisMathis Wienand/Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de