Anfang des Monats wurde noch heftig spekuliert, warum Prinz William (33) in letzter Zeit so selten von seiner Ehefrau, Herzogin Kate (33), in der Öffentlichkeit begleitet werde. Von einer Liebes-Krise war sogar schon die Rede. Doch nun hatten die beiden wieder einen gemeinsamen öffentlichen Auftritt - jedoch nicht zu zweit.

Beim Rugby Match zwischen England und Wales in London feuerte das royale Paar ihr Team aus Wales an: William ist nämlich Schirmherr der "Welsh Rugby Union" - keine Frage also, für wen das Herz der beiden schlug. Und Kate schien sich an der Seite von William prächtig zu amüsieren und fieberte mit dem Team aus Wales mit. Pikant: Direkt neben den beiden saß mit Prinz Harry (31) ausgerechnet der Ehrenkapitän der englischen Nationalmannschaft. Über die Spielzeit von 80 Minuten musste die Bruderliebe also ruhen. Am Ende gab es einen knappen 28:25-Sieg für Wales und eine liebevolle Umarmung von William für seine Kate.

Es scheint, dass William und Kate derzeit nicht nur Glück in der Liebe, sondern auch im Spiel haben.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Getty Images
Die britische Königsfamilie im Juni 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de