Erst heute wurde bekannt gegeben, dass die On-Off-Freundin von Jim Carrey (53), Cathriona White (✝30), am Montagmorgen nach einer Überdosis Drogen tot aufgefunden worden war. Jetzt äußerte sich der Schauspieler erstmals zum tragischen Tod seiner Geliebten.

Cathriona White
Alberto Reyes / WENN
Cathriona White

Erst vor ein paar Tagen verabschiedete sich das Model auf skurrile Art und Weise von ihren Twitter-Followern, jetzt ist es traurige Gewissheit: White's Worte sind wahr geworden, sie ist tot. Auch für Schauspieler und Ex-Freund Jim Carrey ein großer Schock. Wie diverse amerikanische Medien gerade berichten, verlieh er in einem ersten öffentlichen Statement seiner Trauer jetzt Raum: "Ich bin schockiert und zutiefst traurig über das Lebensende meiner süßen Cathriona. Sie war wirklich eine liebenswürdige und feinfühlige irische Blume, zu empfindlich für diese Erde, für die lieben und geliebt zu werden alles war, was glänzte", verriet er. Momentan stehen übrigens alle Zeichen auf Selbstmord. Cathriona wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag leblos in ihrer Wohnung aufgefunden, Wiederbelebungen scheiterten. Laut des Polizeibeamten habe eine Überdosis Drogen zu ihrem Tod geführt. Neben ihrem Körper wurden angeblich Pillen sowie ein Abschiedsbrief gefunden.

Cathriona White
Twitter / Cathriona White
Cathriona White

Mit rührenden Worten richtete sich der Schauspieler Jim Carrey jetzt an die Hinterbliebenen der Brünetten: "Mein Herz gehört ihrer Familie und ihren Freunden und jedem, der sie geliebt und sich um sie gekümmert hat. Wir wurden alle wie von einem Blitz getroffen." Bleibt zu hoffen, dass der taffe Komiker mit diesem Verlust umzugehen lernt.

Jim Carrey und Cathriona White
WENN ; Twitter / Cathriona White
Jim Carrey und Cathriona White