Dass die schöne Sylvie Meis (37) gerne zeigt, was sie zu bieten hat, ist längst bekannt. Mit einem durchsichtigen Kleid sorgte sie jetzt auf einer Gala für Aufsehen und heizte die Gerüchteküche ordentlich an: Hat sie etwa den Slip vergessen? Jetzt äußerte sich die Moderatorin zu ihrem Look.

Sylvie van der Vaart
ActionPress / Wallocha, Stephan
Sylvie van der Vaart

Bei der “Holiday on Ice”-Premiere in Hamburg gab es in diesem Jahr nur ein Gesprächsthema: Sylvie Meis. Beim Pressetermin hat die gebürtige Holländerin nämlich alle Augen auf sich gezogen. Auf dem roten Teppich punktete der Let's Dance-Star mit einem schwarzen Langarm-Kleid, das an den Seiten mit aufregenden und durchsichtigen Einsätzen gespickt war. Und genau dieser Look sorgte für Verwirrung. Was trug sie denn nun drunter? "Nichts", verrät die Blondine auf Nachfrage von Promiflash und präsentierte demnach ihre nahezu unverhüllte Silhouette. Ganz schön mutig dieser Look!

Sylvie van der Vaart
ActionPress / Wallocha, Stephan
Sylvie van der Vaart

Zu späterer Stunde folgte dann übrigens ein Outfitwechsel, war ihr der erste Look doch zu freizügig? "Ich habe mich umgezogen, weil das zwei Events waren. Heute Nachmittag der Pressecall und jetzt die Abendveranstaltung", erklärte sie. Ganz harmlos also. Sylvie ist übrigens als Off-Stimme der neuen Eis-Show "Believe" zu hören. Und diese neue Aufgabe scheint der Moderatorin wirklich gut zu tun, denn sie strahlte über das ganze Gesicht, obwohl sie erst kürzlich die Trennung von Freund Momo bekannt gab.

Sylvie van der Vaart
Instagram/1missmeis
Sylvie van der Vaart

Statements ihrer Kollegen und ihren kuriosen Auftritt seht ihr im Clip: