Um Kader Loth (42) stand es in jüngster Vergangenheit gesundheitlich sehr schlecht. Das Model musste aufgrund eines Darmverschlusses notoperiert werden. Wenige Wochen nach dem lebensrettenden Eingriff steht die 42-Jährige ihrem Leben verändert gegenüber und möchte zukünftig einiges neu gestalten.

Kader Loth
Patrick Hoffmann/WENN.com
Kader Loth

Mittlerweile ist Kader wieder zu Hause und will an ihrem Lebens- und vor allem Ernährungsstil etwas ändern. "Ich habe mir jetzt vorgenommen, Minimum zehn Kilo zuzunehmen, deswegen denke ich, einmal in der Woche Döner oder Pizza das schadet nicht", behauptete sie gegenüber RTL bei Punkt 12. Dennoch sei entgegen einigen Behauptungen nicht ihr Untergewicht schuld an dem schlimmen Zwischenfall gewesen, wie sie weiter verdeutlichte. "Ich bin nicht an Magersucht erkrankt. Ich gebe zu, am Anfang wollte ich ein bisschen abnehmen, aber dass das Organ absagt und sich verstrickt, das kann jedem passieren", beteuerte Kader im Interview.

Kader Loth
WENN
Kader Loth

Man wolle immer perfekt aussehen und irgendwann sei es dann einfach zu spät, bei ihr habe sich dies mit den bösen Krämpfen geäußert. Mit der neuen Ernährung und Gewichtszunahme soll verhindert werden, dass etwas Derartiges noch einmal passiert.

Kader Loth
Patrick Hoffmann/WENN
Kader Loth