Tori Spelling (42) ist momentan in aller Munde: Die Schauspielerin hatte zugegeben, mit mehreren 90210-Kollegen geschlafen zu haben. Doch auch diese Schlagzeilen scheinen ihr kein Geld einzubringen. Tori musste jetzt sogar schon einige Habseligkeiten auf einem eigens organisierten Flohmarkt verkaufen.

Tori Spelling und Dean McDermott
Press Line Photos/Splash News
Tori Spelling und Dean McDermott

Ihnen droht die Pleite: Angeblich haben Tori Spelling und ihr Ehemann Dean McDermott (48) absolut keinen Cent mehr in der Tasche. Sogar Freunde soll das Paar um Geld gebeten haben. Doch nun scheint es zum traurigen Höhepunkt in dieser Sache gekommen zu sein: Tori musste mit ihrer Familie schon in ein kleineres Haus umziehen und bot nun angeblich einige Habseligkeiten und Kleidungsstücke auf einem Gartenflohmarkt an. Doch das soll nicht wirklich Geld in die Familienkasse gespült haben, denn die Blondine habe noch nichts an ihrem Konsumverhalten geändert. Ein Insider sagte gegenüber der OK: "Sie weiß, dass sie ein Problem haben, aber sie kann es nicht lassen, Geld auszugeben."

Tori Spelling
Michael Wright/WENN.com
Tori Spelling

Das Schauspielerpaar hatte in den vergangenen Jahrzehnten eine erfolgreiche Karriere, doch seit Jahren bekommen beide kaum Rollenangebote - die Einnahmen aus früheren Film- und Serienprojekten sollen nun alle verbraucht sein.

Tori Spelling und Dean McDermott mit ihren vier Kindern
Alberto E. Rodriguez/Getty Images Entertainment
Tori Spelling und Dean McDermott mit ihren vier Kindern