Mario Götze (23) ist für seine brisanten Aktionen auf dem Rasen oder im Privatleben bekannt, doch beim EM-Qualifikationsspiel gegen Irland zog sich der Fußballer eine schlimme Verletzung zu. Doppelt schmerzhaft: Der Youngster muss nun 12 Wochen pausieren!

Mario Götze
Ian MacNicol Getty Images Sport
Mario Götze

Der Sportler lieferte sich bei dem Auswärtsspiel einen spannenden Zweikampf mit dem gegnerischen McCarthy, doch der Angriff endete für den Deutschen böse. In der 35. Spielminute musste er sogar ausgewechselt werden, denn der 23-Jährige "hat sich bei einem Ausfallschritt einen Muskelsehnenausriss des Muscolus adductor longus zugezogen", wie der Mediziner Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (73) auf der Website des DFB mitteilte. Auch Trainer Joachim Löw (55) weiß, dass Götzes Zwangspause ein herber Schlag für die Nationalmannschaft ist: "Das ist sehr bitter für Mario und für uns." Jetzt muss sich der FC Bayern München-Spieler erst einmal auskurieren. "Ich bin sicher, dass er dann wieder an seine gute Form anknüpfen wird“, hofft der 55-Jährige.

Mario Götze
Stephen Dunn Getty Images Sport
Mario Götze

Die Partie gegen die Iren verlor "Die Mannschaft" am Ende 0:1 und wird nun in den kommenden Spielen auch ohne den Torgaranten auskommen müssen. Sicher wird sich aber nicht nur der Mannschaftsarzt, sondern auch Ann-Kathrin Brömmel (25) fürsorglich um ihren verletzten Freund kümmern.

Mario Götze
ATP/WENN.com
Mario Götze