Am Valentinstag war es endlich so weit: Hottie Taylor Kinney (34) hielt um die Hand von Stefanie Germanotta, alias Lady GaGa (29), an. Jetzt verriet sie, was es genau mit der Größe des Rings auf sich hat.

Lady GaGa
Supplied by WENN.com
Lady GaGa

"Als ich bei der Begrüßung deine Hand berührt habe, habe ich sofort diesen rieseigen Stein gespürt", stellte Jimmy Fallon (41) fest, als er den Paradiesvogel in seiner Tonight Show zu Gast hatte. Woraufhin die Sängerin meinte: "Ich glaube, das ist auch der Grund, warum er mir so einen großen Ring geschenkt hat. Sollte ein Mann meine Hand berühren, merkt er sofort, dass diese schon vergeben ist". Das ist eine sehr elegante Methode, sein Revier zu markieren.

Lady GaGa und Taylor Kinney bei der "American Horror Story"-Premiere
Matt Baron/BEImages
Lady GaGa und Taylor Kinney bei der "American Horror Story"-Premiere

Aber da es allgemein bekannt ist, dass GaGa gerne mal auf übergroße Accessoires setzt, hat sie sicher keine Probleme dabei den Ring in Outfits zu integrieren. Außerdem funktioniert diese Methode wohl bestens: Das Paar ist schon einige Wochen verlobt und immer noch genauso verliebt wie am ersten Tag.

Lady GaGa
3rd Eye/WENN.COM
Lady GaGa