Seit der Geburt ihres Kindes zogen sich Benedict Cumberbatch (39) und Sophie Hunter (37) ins Privatleben zurück, auch die Traumtaufe des Nachwuchses blieb unter Verschluss. Nun zeigte sich das Paar aber endlich wieder in der Öffentlichkeit!

Bei der England-Premiere seines Films "Black Mass" im Rahmen des Londoner Film Festivals BFI schritten die Eheleute elegant über den roten Teppich. Wenn sie nicht schon verheiratet wären, hätten der Schauspieler und die Theater-Direktorin direkt vor den Traualtar treten können: Der Sherlock-Darsteller trug nämlich einen klassischen schwarzen Abendanzug, aus dem ein weißes Einstecktuch hervorblitzte. Seine Gattin entschied sich für ein atemberaubendes bodenlanges Kleid, das sie mit einem glitzernden Drahtgestell als Oberteil kombinierte. Auf dem weißen Textil war dieses Accessoire ein echter Hingucker. Die Brünette freute sich sicher, ihren Körper endlich wieder ohne Babybauch präsentieren zu können, schließlich ist die 37-Jährige eine echte Shopping-Liebhaberin.

Der Thriller, für den der Künstler gemeinsam mit Johnny Depp (52) vor der Kamera stand, erhielt zahlreiche gute Kritiken und erzählt die spannende Geschichte eines Kriminellen. Für die Produktion spielte der Brite ausnahmsweise einen Bösewicht! Wie sich Benedict als Schurke schlägt, kann man in Deutschland ab dem 15. Oktober in den Kinos sehen.

U2 bei den EMAs 2017
Dave J. Hogan / Getty Images
U2 bei den EMAs 2017
Benedict Cumberbatch und Martin Freeman
Getty Images
Benedict Cumberbatch und Martin Freeman
Sophie Hunter und Benedict Cumberbatch bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Sophie Hunter und Benedict Cumberbatch bei den Emmy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de