Sharon hat im Big Brother-Haus bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass ihre Hemmschwelle recht niedrig hängt. Stolz berichtete die Stripperin von ihrer Arbeit auf dem Hamburger Kiez, betörte die Jungs mit ihren weiblichen Reizen und lieferte heiße Shows beim Duschen ab. Jetzt ging die Blondine noch einen Schritt weiter und ließ sich von ihren Mitbewohnern an intimen Stellen berühren.

Sharon
sixx
Sharon

Im Pool sprudelte das warme Wasser und natürlich war in dieser Situation auch die Stimmung mehr als aufgeheizt. Inspiriert von dem prallen Dekolleté der 23-Jährigen ging Thomas beim gemeinsamen Baden zum verbalen Angriff über, denn Silikon-Implantate waren ein Novum für ihn. "Ich habe noch nie welche angefasst. Es ist aber jetzt nicht so, dass ich total geil drauf bin, mal eine Brust anzufassen", gestand der 32-Jährige, konnte aber den Blick nicht von den Brüsten abwenden. Sharons Kuschelfreund Kevin griff einfach beherzt zu, weshalb Thomas gleich neidisch wurde. "Die sind total weich", versprach die alleinerziehende Mutter, woraufhin der Agentur-Betreiber all seinen Mut zusammennahm und fragte: "Darf ich auch mal?" Die Tätowierte zögerte nicht lange und ließ sich munter abtasten.

sixx / Stefan Menne

Nach ausgiebiger Überprüfung kamen die Jungs zu der Überzeugung, dass sich die Silikon-Kissen eigentlich ganz natürlich anfühlen. Mit dieser Aktion hat die Betreiberin eines Waschsalons ihre Konkurrentin Maria erneut einen Stich versetzen können und ihrem Verehrer Manuel wieder Hoffnungen gemacht.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin