Mit seinem Beitrag zum Soundtrack des neuen James Bond-Streifens "Spectre" machte Sam Smith (23) nach einiger Zeit wieder auf sich aufmerksam. Der Song "Writing's on the Wall" konnte sich im UK direkt die Position an der Chartspitze sichern. In diesem Zuge sprach der smarte Künstler jetzt erstmals über seine musikalischen Zukunftspläne.

Sam Smith
Getty Images
Sam Smith

Im Jahr 2013 feierte Sam Smith mit seinem gesanglichen und textlichen Anteil am Song "La La La" von Naughty Boy seinen internationalen Durchbruch, nachdem er bereits im Vorfeld eine eigene Single herausgebracht hatte. Der berühmte Lovesong "Stay With Me" feierte dann im April 2014 Release, während der Singer-Songwriter einen Monat später sein Debütalbum veröffentlichte. Seitdem hatten seine Fans sehnsüchtig auf musikalischen Nachschub warten müssen. Ein neues Werk könnte allerdings schon sehr bald folgen, wie der Sänger jetzt im Interview mit der britischen Zeitschrift The Sun offenbarte. So arbeite er gerade an einem zweiten Album, dass frühestens 2016 erscheinen könnte.

Sam Smith
Tim Edwards / WENN
Sam Smith

"Ich werde nicht allzu lange weg sein", verspricht er seinen Fans entgegen aller Gerüchte. So hatten böse Zungen behauptet, er würde sich aus dem Business zurückziehen. Stattdessen wolle er lediglich ein wenig Zeit vergehen lassen: "Ich glaube, dass die Menschen die Nase voll von mir hätten, wenn ich jetzt nächste Woche ein Album herausbringe", vermutet er. Und so haben sie dann eben etwas, auf das sie sich freuen können.

Sam Smith
Brad Barket / Getty
Sam Smith