Derzeit ringt Lamar Odom (35) in einem Krankenhaus in Las Vegas mit dem Tod. Der ehemalige NBA-Star schwebt nach einem Drogen-Cocktail aus Viagra-ähnlichen Pillen und Kokain in höchster Lebensgefahr. Nachdem einige seiner Organe bereits versagt haben, belegen neue Details, wie schlimm es um den Ex von Khloe Kardashian (31) steht.

Lamar Odom
WENN
Lamar Odom

Wie ein Insider gegenüber Radar Online erzählte, war der 35-Jährige auf dem Weg zum Hospital bereits klinisch tot: "Lamar musste etliche Male wiederbelebt werden, da sein Herz beim Transport zu schlagen aufhörte", wird dieser zitiert. Erschwerend hinzu kam, dass Lamar aufgrund seiner Größe nicht mit einem Helikopter verlegt werden konnte, sondern mit einem Rettungswagen fahren musste. Dadurch verstrich wertvolle Behandlungszeit, so die Quelle.

Lamar Odom
WENN
Lamar Odom

Mittlerweile liegt Lamar auf der Intensivstation. Ob er den Zusammenbruch überlebt, kann zur Stunde noch nicht eingeschätzt werden, wie TMZ erfahren haben will: Seine derzeitigen Überlebenschancen werden vom Ärzteteam mit 50 Prozent angegeben. Somit schwebt der Ex-Basketballer weiterhin zwischen Leben und Tod.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Getty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom