Vor knapp 40 Jahren gelang es Costa Cordalis (71) mit seinem Hit "Anita", sich für drei Monate in den deutschen Top 10 zu halten und schaffte es sogar auf Platz 3. Das war der absolute Durchbruch für die jungen Griechen. Und heute tanzt nicht mehr alles nach "Anita", sondern nach "Sophia". Ob es da bald den nächsten Song geben wird?

Costa Cordalis
Schultz-Coulon/WENN.com
Costa Cordalis

1976 stürmte der Vollblutmusiker mit "Anita" die Charts. Damals sang er von einer schönen schwarzhaarigen Frau - jetzt spielt aber eine andere Dame eine wichtige Rolle in seinem Leben: Enkelin Sophia! Und der selbst ernannte "Gorilla-Opa" platzt vor Stolz. Vor kurzem erblickte das kleine Mädchen das Licht der Welt und nicht nur die Eltern Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis (43) sind total verliebt in ihren Nachwuchs, auch Costa Cordalis ist im Babyglück.

Costa Cordalis
RTL/ Andreas Friese
Costa Cordalis

Als Zeichen seiner Hingabe überlegt der frischgebackene Großvater nun, ob er für Sophia ein Lied komponieren soll. Wie er gegenüber Promiflash verraten hat, findet er ihren Namen bezaubernd: "Sophia ist ein wunderschön klingender Name mit vielen vollen Vokalen und bedeutet auch die Weisheit."

Costa Cordalis
CBS
Costa Cordalis

Was er im Interview noch ausplauderte, das seht ihr im Video: