Die Debatte über den Nachfolger von James Bond wird immer verwirrender. Erst will Daniel Craig (47) 007 sein, dann will er doch nicht mehr und gibt ein freches Interview. Jetzt möchte eine ganz besondere Person dieses Chaos beseitigen: Ex-"James Bond" Roger Moore (88) wünscht sich den Hollywood-Schauspieler Hugh Jackman (47) als neuen Geheimagenten.

Roger Moore
WENN
Roger Moore

Ob im nächsten "James Bond"-Film Daniel Craig den charmanten Agenten verkörpert, steht noch nicht so ganz fest. Besonders nach den widersprüchlichen Aussagen des Ehemanns von Rachel Weisz (45) fragen sich viele Fans, wie es beim "MI6" jetzt weitergehen soll. Ein ehemaliger "Bond"-Darsteller Roger Moore schaltet sich jetzt in die hitzige Diskussion ein. Laut Mail Online wünscht sich der Brite Hugh Jackman als den neuen Helden der Filmreihe. Auch den Homeland-Schauspieler Damian Lewis (44) könnte er sich in der Rolle vorstellen.

Hugh Jackman
Getty Images
Hugh Jackman

Für das neue Bond-Girl hat Moore eine außergewöhnliche Idee: Downton Abbey-Star Maggie Smith (80) sollte 007 bei seinen Aufträgen beiseite stehen.

Damian Lewis
Reimschuessel / Splash News
Damian Lewis