Komplett nackt vor einer Kamera zu posieren, ist nicht jedermanns Sache, doch Katherine Heigl (36) schien damit bisher keine Probleme zu haben. Für einen Film ließ sie im vergangenen Jahr sogar alle Hüllen fallen. Ihr unfreiwilliger Popo-Blitzer am Set ihrer neuen TV-Show war ihr aber sichtlich peinlich.

Katherine Heigl
Kristin Callahan/Everett Collect
Katherine Heigl

Momentan steht Katherine für den Pilotfilm zur CBS-Serie "Doubt" vor der Kamera. In dem Gerichtsdrama spielt sie die Rolle der Sadie Ellis, eine erfolgreiche und stets gut gekleidete Anwältin. Doch eben ihre Klamotten waren es, mit denen der Grey's Anatomy-Star jetzt zu kämpfen hatte. Im engen Sportdress radelte die Blondine die Straße entlang und hatte es dann aber sichtlich eilig, sich aus ihrem Höschen zu pellen. Dabei entblößte die Schauspielerin ihr knackiges Hinterteil und zeigte, dass sie nur einen knappen Body drunter hatte. Katherines Augen weiteten sich vor Schreck, diese Szenerie war ihr sichtlich peinlich. Aber laut Daily Mail, stand dieses Malheur genau so im Drehbuch und wird demnächst im amerikanischen Fernsehen zu sehen sein.

Katherine Heigl
Kristin Callahan/Everett Collect
Katherine Heigl
ActionPress