Für den Sänger Johannes Strate (35) läuft alles zurzeit richtig gut: Erst kürzlich erschien das "MTV Unplugged"-Album von Revolverheld. Auch privat scheint alles rosig zu sein. Vor allem sein Sohn, den er mit seiner langjährigen Freundin Anna Angelina Wolfers (36) hat, macht ihn sehr happy. Ob beide noch ein zweites Kind wollen, können sie derzeit nicht sagen.

Johannes Strate
johannesstrate / Instagram
Johannes Strate

In einem Promiflash-Interview plauderte der Frontmann von Revolverheld über sein privates Leben. Besonders sein Sohn macht ihn glücklich. Auf die Frage, ob der Wahlhamburger noch ein zweites Kind möchte, antwortete er: "Das steht noch in den Sternen. Wir sind gerade so ganz zufrieden." Johannes gesteht außerdem, dass sein Zweijähriger nicht ganz so auf die Musik von Papa steht - er verstehe die Texte einfach noch nicht: "Er hört das schon und findet das, glaube ich, ganz ok. Ich habe für die Giraffen-Affen-CD schon einmal 'Der Kuckuck und der Esel' aufgenommen. Das gefällt ihm eher. Das sind Texte, die er eher versteht."

Johannes Strate und Anna Angelina Wolfers
johannesstrate / Instagram
Johannes Strate und Anna Angelina Wolfers

Zum Einschlafen singt Johannes seinem Sprössling lieber kinderfreundliche Lieder vor, weniger Revolverheld-Songs. Und wenn Papa mal die Gitarre am Nachmittag herausholt und jamen möchte, gefällt das dem kleinen Emil nicht immer: "Manchmal hole ich die Gitarre raus, aber wenn er sagt 'Nee die Gitarre soll weg, kannst du mit mir Auto spielen?' Dann wird Auto gespielt."

Johannes Strate
johannesstrate / Instagram
Johannes Strate

Aber falls er das Gen des Musiker-Vaters geerbt hat, dann darf er natürlich bei The Voice Kids vorsingen, auch wenn Johannes selbst nicht mehr Teil der Jury ist: "Wenn er große Lust hätte, da mitzumachen, da könnte er das natürlich machen, klar." Aber Johannes meint auch, sein Sohn könne die Kontakte von Papa nutzen, um ins Musikbusiness hinein zu schnuppern.