"I Am Cait" war in diesem Jahr die wohl mit am meisten Spannung erwartete Dokumentation in den USA. Doch zuerst sah es für die Serie um die Geschlechtsumwandlung von Caitlyn Jenner (65) quotentechnisch gar nicht gut aus. Jetzt wurde die Reality-Soap aber tatsächlich um eine weitere Staffel verlängert.

Die Sendung sollte zwischenzeitlich sogar abgesetzt werden: Schon zur zweiten Folge von "I Am Cait" schalteten im August nur noch die Hälfte der Zuschauer ein, die am Tag zuvor den Staffelauftakt verfolgt hatten. Doch offensichtlich haben sich die Quoten im Laufe der Wochen erholt, denn wie der US-Sender E! Entertainment nun bekanntgab, geht die Show in die zweite Runde. "Caitlyns Geschichte hat eine weltweite Konversation über die Transgender-Gemeinde ausgelöst, wie sie noch nie zuvor dagewesen ist", erklärte Jeff Olde, Vizepräsident der Programmplanung.

Und auch die Protagonistin ist erfreut über die Fortsetzung ihrer Doku im kommenden Jahr. Auf Twitter schrieb Caitlyn: "Ich freue mich darauf, die Konversation fortzusetzen."

Heidi Klum und Tom Kaulitz bei der amfAR Gala Cannes 2018
Getty Images
Heidi Klum und Tom Kaulitz bei der amfAR Gala Cannes 2018
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem Basketballspiel
Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei einem Basketballspiel
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de