Harrison Ford (73) ist seit Jahren passionierter Hubschrauberkapitän, doch seine Rolle als Weltraumpilot Han Solo in Star Wars scheint ihn immer wieder zu tollkühnen Aktionen zu inspirieren. Jetzt landete er nämlich mit seinem Heli mitten in einer Hochzeitsgesellschaft.

Harrison Ford
Splash News
Harrison Ford

Erst im März legte Harrison Ford einen wahren Horror-Crash mit seinem Kleinflugzeug hin: Dabei verletzte er sich schwer und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Wunsch seiner Familie nach dem furchtbaren Unfall: Der Schauspieler solle das Fliegen sofort aufgeben. Doch dieser Bitte kam der Hollywoodstar nicht nach und stieg schon wenige Wochen später wieder ins Cockpit. Jetzt folgte die nächste Bruchlandung: Als Harrison seinen Helikopter auf einen Landeplatz neben einer Ranch in Malibu lenken wollte, crashte er im wahrsten Sinne des Wortes in eine dort stattfindende Trauung. Das berichtet die New York Post. Zwar verlief die Landung sanft und geplant, doch die feierliche Gesellschaft war sicher sehr erstaunt über diesen ungeladenen Hochzeitsgast.

Harrison Ford
WENN
Harrison Ford

Als Wiedergutmachung posierte der Indiana Jones-Darsteller noch mit Braut und Bräutigam für ein Erinnerungsfoto - diesen Tag wird das Paar bestimmt nicht so schnell vergessen.

Harrison Ford
FayesVision/WENN.com
Harrison Ford