Ryan Reynolds (39) hat soeben sehr traurige Nachrichten verkündet. Im Internet hat der Kanadier geschrieben, dass er einen geliebten Menschen in seinem Leben verloren hat - sein Vater ist gestorben!

Ryan Reynolds
SIPA/WENN.com
Ryan Reynolds

"RIP Pops. James C. Reynolds. 1941-2015", schreibt der trauernde Sohn auf Twitter. Sein Vater, der 74 Jahre alt geworden war, litt an der schrecklichen Krankheit Parkinson. Zu seinem Post fügte er den Link zu Michael J. Fox (54)' Internetseite an, die sich für die Erforschung der Krankheit einsetzt. "Wenn es möglich ist, spendet oder unterstützt bitte", schreibt er weiter.

Ryan Reynolds
Twitter/ Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

In einem Interview in der Today Show im letzten Jahr hatte der Schauspieler erstmals über die Erkrankung seines Vaters gesprochen: "Mein Vater kommt aus einer sehr stolzen Generation. Und er spricht nicht wirklich viel darüber", erzählte er damals. Weiter sprach er aber auch darüber, dass die Familie so weiter zusammengewachsen ist. Auch die Geburt der gemeinsamen Tochter James mit Blake Lively (28) konnte der stolze Großvater glücklicherweise noch miterleben.

Ryan Reynolds
SIPA/WENN.com
Ryan Reynolds