Erst vor einem Jahr brachte sie ihr erstes Töchterchen Wyatt auf die Welt, seitdem scheint sich ihr Leben hauptsächlich um ihre kleine Familie zu drehen. Schon sehr bald dürfte die Mila Kunis (32) allerdings wieder über die Kinoleinwände flimmern - als gefrustete Mutter wirkt sie bei einer großen Hollywood-Produktion mit.

Mila Kunis
FayesVision/WENN.com
Mila Kunis

Wie das Branchenmagazin Variete kürzlich berichtete, stehe Mila Kunis für die Komödie "Bad Moms" (Arbeitstitel) vor der Kamera, auch Schauspiel-Kolleginnen Kristen Bell (35) und Christina Applegate (43) sollen bereits zugesagt haben. In dem Streifen geht es um ein Trio aus gefrusteten Müttern, die an der Schule ihrer Kinder den Kampf gegen die perfekten Eltern aufnehmen und sich auf die Suche nach den wesentlichen, alltäglichen Aufgaben begeben. Das Drehbuch zu dem herzerwärmenden Familienstreifen stammt aus der Feder der "Hangout"-Stars Jon Lucas und Scott Moore, die am Set des Filmes Regie führen werden. Ihr Debüt gaben sie bereits im Jahr 2013 mit der Komödie "21 & Over", man darf sich also über frischen Humor und witzige Wortfolgen freuen.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Facebook/Ashton
Mila Kunis und Ashton Kutcher

"Jon Lucas und Scott Moore sind Meister im Erstellen von authentischen Charakteren, die sofort vom Publikum angenommen werden, und dann für komödiantische Ergebnisse in urkomische Situationen des wahren Lebens gesetzt werden", verriet Filmproduzent Oren Aviv dem Magazin. Man freue sich bereits auf die Umsetzung der Geschichte und das großartige Team rund um Mila Kunis, Christina Applegate und Kristen Bell. Der Film soll bereits 2016 in den Kinos anlaufen.

Mila Kunis
FayesVision/WENN.com
Mila Kunis