Das Lied "Hello" von Oscar-Gewinnerin Adele Adkins (27) ist aktuell wohl das erfolgreichste Lied in den Charts. Da fragt man sich natürlich schnell, woher sie die Idee zu diesem Song hatte. Die amerikanische Talkmasterin Ellen Degeneres (57) kennt die Antwort.

Drake und Ellen DeGeneres
Screenshot EllenTube
Drake und Ellen DeGeneres

"Wusstet ihr schon, dass Adeles neuer Song 'Hello' auf einem Telefonat beruht, das sie mit mir geführt hat?" Dies verkündete Ellen ihren Zuschauern, bevor sie ihren neusten Clip präsentierte. Darin ließ sie sich in das Musikvideo zu "Hello" reinschneiden und reagiert mit witzigen Antworten auf den gesungenen Monolog. Dabei tut sie so, als wäre der Anruf von Adeles ausgegangen und die möchte ihr etwas erzählen, rückt aber einfach nicht raus mit der Sprache. So sagt Ellen: "Ich könnte dich viel besser verstehen, wenn du aufhören würdest, nebenbei Klavier zu spielen." Außerdem fordert sie die Sängerin immer wieder auf, nicht so langsam zu reden: Komm mal bitte zum Punkt, ich bin in Eile!"

Ellen DeGeneres
Image Press / Splash News
Ellen DeGeneres

Zum Ende des Videos, zieht die 57-Jährige außerdem noch die Musikvideos von Drakes (29) "Hotline Bling" und Lionel Richies (66) "Hello" durch den Kakao. Beide Lieder greifen auch das Thema "Telefonieren" auf.

Adele Adkins
Instagram/ Adele
Adele Adkins