An die Nadel, fertig, los! In der neuen Show "Geschickt eingefädelt" wird Deutschlands bester Hobby-Schneider gesucht. Acht Teilnehmer, die in ihrem beruflichen Alltag wenig mit dem Schneider-Handwerk zu tun haben, kämpfen um diesen Titel. Immer an ihrer Seite: Moderator Guido Maria Kretschmer (50).

Guido Maria Kretschmer
Brian Dowling/WENN.com
Guido Maria Kretschmer

Und der erfahrene Showmaster bekommt so einiges zu sehen: Extravagante Muster, handwerkliche Meisterwerke und nicht ganz so gelungene Kompositionen. Gewohnt sympathisch und schlagfertig kommentiert Guido mit seinen beiden Mitjuroren die Ergebnisse. Doch nicht für jeden gibt es ein Finalticket: Nach zwei Runden, in denen zunächst in einer "Technikaufgabe" ein Bleistiftrock angefertigt und danach ein altes Herrenhemd aufgepeppt werden sollte, kam für Manga-Mädchen Katja das Aus - vor allem ihr Rock konnte bei der Jury nicht punkten. Für die verbliebenen Sieben geht es nun nächste Woche weiter.

Guido Maria Kretschmer
guidomariakretschmer / Instagram
Guido Maria Kretschmer

Doch wie fandet ihr die Premiere von "Geschickt eingefädelt"? Hat euch das Konzept der Show gefallen? Oder ließ euch der Nadel-Wettkampf kalt? Teilt uns eure Meinung hier in unserem Voting mit:

Guido Maria Kretschmer
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Guido Maria Kretschmer

Wie findet ihr "Geschickt eingefädelt"?

  • Toll! Das Konzept der Show hat mich begeistert
  • Schlecht! Die Show ist einfach nur langweilig
Ergebnisse zeigen