Peter Zwegat (65) ist der wohl berühmteste Schuldenberater Deutschlands. Trotzdem wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass mit seiner Reality-Sendung "Raus aus den Schulden" nach der 11. Staffel Schluss sein wird. Jetzt plant der Schuldenberater etwas ganz Besonderes, nämlich ein "Promi-Spezial".

Peter Zwegat
WENN
Peter Zwegat

Da die Einschaltquoten der RTL-Sendung innerhalb der letzten zwei Staffeln von 5 Millionen auf knapp 2 Millionen Zuschauer gesunken sind, wurde jetzt entschieden, dass keine neuen Folgen mehr gedreht werden sollen. Doch Peter will sich jetzt mit Promis aus der Einschaltflaute retten, die selbst schon Finanzprobleme hatten. "Wir sind mit Herrn Zwegat in der Weiterentwicklung des Formats", zitiert Bild den Sender. Darüber hinaus sollen bereits erste Promis angefragt worden sein. Dabei soll es sich laut der Zeitung um die ehemalige Queensberry-Sängerin Gabby (26), die anscheinend letztens ihre Steuern nicht bezahlen konnte, sowie Patricia Blanco (45) handeln. Die Tochter von Sänger Roberto Blanco (78) wurde vor einiger Zeit wegen einer Taschenpfändung vom Zoll festgehalten.

Gabby
Patrick Hoffmann/WENN.com
Gabby

Bleibt abzuwarten, ob Peter Zwegat durch die prominente Unterstützung seiner Sendung neues Leben einhauchen kann.

Patricia Blanco
Mathis Wienand / Getty Images
Patricia Blanco