Dass sich die Hollywood-Stars zu Halloween gerne in auffällige Kostüme schmeißen, ist weltweit bekannt. Ob Katy Perry (31) bewusst ist, dass Halloween in diesem Jahr bereits vorbei ist? Bei einem Red-Carpet-Auftritt in New York erschien die Sängerin nämlich in einem Outfit, das stark an eine Fledermaus erinnerte.

Katy Perry
Mr Blue/WENN.com
Katy Perry

Eins war Katy Perry gewiss: Alle Augen waren am Mittwoch in New York auf sie gerichtet. Denn für das David Lynch Benefit Concert schmiss sich die 31-Jährige in einen außergewöhnlichen Fummel. Im schwarzen Jumpsuit mit extralangen Armen ähnelte Katy unfreiwillig einer Fledermaus. Der hautenge Einteiler betonte mit einem goldenen Gürtel die Topfigur der "Firework"-Sängerin. Nur die XXL-Ärmel waren etwas irritierend. Schon in der Vergangenheit überraschte der selbstbewusste US-Star mit schrägen Outfits. So schien sich Katy auch in diesem Look pudelwohl zu fühlen: Beim Posieren spielte sie gekonnt mit den Fledermausärmeln.

Katy Perry
Ivan Nikolov/WENN.com
Katy Perry

Sicher trifft Katy mit ihren extravaganten Outfits nicht jeden Geschmack. Ihre Musik ist jedoch immer auf Erfolgskurs. Erst kürzlich wurde sie vom Forbes-Magazin als bestbezahlteste Sängerin der Welt betitelt. Dank ihrer Welttournee, zahlreichen Hits und Werbeaufträgen verdiente sie in diesem Jahr 135 Millionen Dollar.

Katy Perry
FayesVision/WENN.com
Katy Perry