Mit seinen Bandkollegen von Motörhead definierte Schlagzeuger Phil Taylor den Hard-Rock-Sound einer ganzen Generation. Doch nun trauern Frontmann Lemmy Kilmister (69) und seine Mitstreiter um ihren ehemaligen Mitstreiter: Phil Taylor ist im Alter von 61 Jahren verstorben.

Motörhead
WENN
Motörhead

Der Drummer war Gründungsmitglied der britischen Hard-Rock-Band, die mit Songs wie "Ace Of Spades" zu Weltruhm gelangte. 1992 musste Taylor jedoch nach bandinternen Streitigkeiten verlassen. "Philthy Animal", wie sein Spitzname lautete, spielte daraufhin noch in anderen Gruppen als Sessionsmusiker. Nun verkündete sein ehemaliger Bandkollege Eddie Clarke die traurige Meldung via Facebook: "Er war bereits seit einiger Zeit erkrankt, aber das macht es nicht einfacher, wenn die Zeit dann gekommen ist", schrieb der Gitarrist über seinen verstorbenen Freund. Woran Taylor litt, verriet Clarke jedoch nicht.

Motörhead
ActionPress
Motörhead

Der Schlagzeuger war in seiner aktiven Zeit bei Motörhead bekannt für seinen exzessiven Rockstar-Lebensstil. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte er im vergangenen Jahr: Bei einem Konzert in Birmingham begleitete er seinen alten Weggefährten Lemmy Kilmister.

Motörhead
Sakura / WENN.com
Motörhead